Therapie bei Funktionsstörungen

Bei Funktionsstörungen im Bereich der Zähne, der Kiefergelenke oder der Kaumuskulatur (craniomandibuläre Dysfunktion, Myoarthropathie) treten häufig Kopf- und Nackenschmerzen sowie Schmerzen beim Kauen auf. Seltener sind Knackgeräusche in den Kiefergelenken und Tinnitus (Ohrgeräusche).

Zur Therapie ist nach heutigem Stand der Wissenschaft oftmals die Zusammenarbeit mehrerer Fachrichtungen erforderlich.

Was können wir für Sie tun?

  • Systematische Untersuchung von Zähnen, Kaumuskulatur und Kiefergelenk.

  • Diagnostische Untersuchung an Patientenmodellen.

  • Therapie mit Aufbissschienen.

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen.